Datenschutzrichtlinie

Datenschutz bei LEDVANCE


Die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten ist LEDVANCE ein wichtiges Anliegen; deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften. Die nachstehende Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) informiert Sie darüber, welche Daten LEDVANCE bei Ihrem Besuch auf unserer Website www.myledvance.com erfasst, wie LEDVANCE diese Daten verwendet und an wen wir sie weiterleiten.
 

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche laut Artikel 4(7) DSGVO ist die

LEDVANCE GmbH,
Parkring 29-33,
85748 Garching, Deutschland.
Telefon: +49 89 780673-100
Email: contact@ledvance.com

Im Folgenden als „LEDVANCE“, „wir“, „unser“, „uns“ bezeichnet.
 

Datenschutzbeauftragter

LEDVANCE hat einen Datenschutzbeauftragten benannt.

LEDVANCE GmbH
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Parkring 29-33
85748 Garching, Deutschland
E-Mail: privacy@ledvance.com
 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei Ihrem Besuch unserer Website erheben wir personenbezogene Daten, unter anderem:

- Besuch unser Website
Beim Besuch unserer Website erfassen und speichern wir die Ihrem Computer zugewiesene anonymisierte IP-Adresse (d. h. ohne die letzten drei Ziffern), um Ihnen den von Ihnen angeforderten Inhalt unserer Website (z. B. Texte, Bilder und Produktinformationen) bereitzustellen. Die rechtliche Grundlage dafür bildet Art. 6(1)(b) der DSGVO (vertragliche Verpflichtung) für registrierte Besucher und Art. 6(1)(f) der DSGVO (berechtigte Interessen) für alle anderen Besucher. Außerdem erheben wir die Informationen zur Entdeckung und Abwehr der missbräuchlichen Nutzung, wie durch unsere berechtigten Interessen entsprechend Art. 6(1)(f) der DSGVO gerechtfertigt und zur ordnungsgemäßen Funktionsweise unserer Website erforderlich. Außerdem erheben und verarbeiten wir Informationen über den von Ihnen verwendeten Browsertyp sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website und über deren Nutzung entsprechend Art. 6(1)(f) der DSGVO, um unsere Website und unsere Services zu verbessern, was ebenfalls in unserem berechtigten Interesse laut Art. 6(1)(f) der DSGVO liegt. Diese Informationen werden in Protokolldateien gespeichert und sind nicht mit personenbezogenen Daten verbunden, die an anderer Stelle auf der Website erhoben werden. Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem berechtigten Interesse liegt, und falls Sie weitere Informationen über die Abwägungsprüfung gemäß Art. 6(1)(f) der DSGVO benötigen, wenden Sie sich bitte unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns.

- Registrierung
Für die Nutzung unserer Services ist gegebenenfalls eine Registrierung erforderlich. Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen des Registrierungsprozesses mitteilen, werden von uns für Verifizierungszwecke auf der rechtlichen Grundlage in Art. 6(1)(b) der DSGVO verarbeitet. Insofern sind Sie vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, da wir andernfalls nicht in der Lage sind, für Sie unsere entsprechenden Leistungen zu erbringen. Folgende Daten werden verarbeitet:

- E-Mail-Adresse
- Vorname
- Nachname
- Titel
- Land
- Sprache
- Name des Arbeitgebers
- Filiale des Arbeitgebers

- Kontaktformular
Auf unserer Website können Sie uns Anfragen über unser Kontaktformular senden. Dabei werden Sie aufgefordert, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, die von uns gespeichert und verarbeitet werden, um Ihre Anfrage auf der rechtlichen Grundlage in Art. 6(1)(b) der DSGVO zu bearbeiten. Insofern sind Sie vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, da wir andernfalls nicht in der Lage sind, Ihre Anfrage richtig zu bearbeiten. Folgende Daten werden verarbeitet:

- Straße und Hausnummer des Arbeitgebers
- PLZ des Arbeitgebers
- Ort des Arbeitgebers
- Bundesland des Arbeitgebers
- Vollständige Bezeichnung des Arbeitgebers
- Mehrwertsteuernummer des Arbeitgebers
- Kundennummer bei LEDVANCE
- Ihre Position bei Ihrem Arbeitgeber
- Homepage des Arbeitgebers
- E-Mail
- Ihre Anmerkungen
- Anhänge

- Newsletter und Werbung
Auf unserer Website können Sie sich auch für den Erhalt von Newslettern oder anderer Werbung per E-Mail anmelden. Vor einer entsprechenden Kontaktaufnahme bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf der rechtlichen Grundlage in Art. 6(1)(a) der DSGVO. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. indem Sie die in jeder E-Mail genannten Hinweise zur Deaktivierung des E-Mail-Empfangs befolgen oder indem Sie Ihre Zustimmung nach dem Einloggen in unser B2B-Portal direkt in dem entsprechenden Bereich widerrufen. Dadurch wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Widerruf nicht beeinflusst. Sie sind rechtlich nicht verpflichtet, uns die entsprechenden Informationen für die genannten Zwecke zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Informationen sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die jeweiligen Newsletter und Werbung zu senden.
 

Zugriff auf Ihre Daten durch Dritte

Wir geben personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht weiter. Weder verkaufen wir noch geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte für deren eigene Marketingzwecke ohne Ihre Zustimmung weiter. Die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre vorherige Zustimmung erfolgt nur unter folgenden Umständen:

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weiter, die für uns die Produktservices erbringen. Der jeweilige Dienstleister nutzt die Daten nur für die Leistungserbringung und in Übereinstimmung mit vertraglichen Vereinbarungen zur Vertraulichkeit und zweckgebundenen Verwendung der verarbeiteten Daten. Unabhängig vom Standort der Dienstleister oder anderer Dritter verlangen wir, dass diese ebenfalls die DSGVO und die geltenden Datenschutzgesetze einhalten.

Wir nutzen die folgenden Kategorien von Dienstleistern oder anderen Dritten:

Soziale Medien
- Anbieter eingebetteter Anwendungen oder Services

Die Datenübertragung an unsere Dienstleister oder die genannten Dritten basiert auf der rechtlichen Grundlage in Art. 6(1)(f) der DSGVO und unseren berechtigten Interessen an den wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, die mit der Nutzung spezialisierter Dienstleister verbunden sind. Falls Sie weitere Informationen über die Abwägungsprüfung gemäß Art. 6(1)(f) der DSGVO benötigen, wenden Sie sich bitte unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Strafverfolgungsbehörden sowie an geschädigte Dritte weitergeleitet, falls dies zur Untersuchung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Services oder zur Strafverfolgung nötig ist. Allerdings geschieht dies nur, wenn spezifische Anzeichen rechtswidrigen oder missbräuchlichen Verhaltens vorliegen. Eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte kann auch erfolgen, wenn dies der Durchsetzung der Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind ebenfalls rechtlich verpflichtet, auf Anfrage Informationen an bestimmte öffentliche Stellen zu übermitteln. Dabei handelt es sich um Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die Ordnungswidrigkeiten verfolgen, für die Bußgelder verhängt werden, sowie Finanzämter.
Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf Art. 6(1)(c) der DSGVO zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, und auf unseren berechtigten Interessen bei der Bekämpfung missbräuchlicher Verwendung, der Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten und der Wahrung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6(1)(c) der DSGVO. Falls Sie weitere Informationen über die Abwägungsprüfung gemäß Art. 6(1)(f) der DSGVO benötigen, wenden Sie sich bitte unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns.
 

Use of Google Analytics

1. Scope of processing of personal data
We use Google Analytics, a web analysis service provided by Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Ireland (Hereinafter referred to as Google). Google Analytics examines, among other things, the origin of visitors, their length of stay on individual pages and the use of search engines, thus allowing better monitoring of the success of advertising campaigns.

Google Analytics uses cookies and stores them on your device. This allows personal data to be stored and evaluated, in particular the user's activity (in particular which pages have been visited and which elements have been clicked on), device and browser information (in particular the IP address and the operating system), data on the advertisements displayed (in particular which advertisements have been displayed and whether the user has clicked on them) and also data on advertising partners (in particular pseudonymised user IDs).

The information generated by the cookie about your use of this website will be transmitted to and stored by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, on servers in the United States. However, if IP anonymization is enabled on this website, Google will previously truncate your IP address within member states of the European Union or other signatory states to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases is the full IP address transmitted to a server of Google ins the USA and is shortened there.

On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on the activities of the website and to provide further services associated with the use of the website and the Internet use to the operator of the website. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics is not combined with other data from Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however, please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of our website.

Google LLC has signed and is certified under the Privacy Shield Agreement between the European Union and the United States. By doing so, Google LLC is committed to complying with the standards and regulations of European data protection law. More information can be found in the following linked entry:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Further information on the collection and storage of data by Google can be found here:
https://policies.google.com/privacy?gl=EN&hl=en

2. Purpose of data processing
The processing of users' personal data enables us to analyse the browsing behaviour of our users. By evaluating the data collected, we can compile information about the use of the individual components of our website. This helps us to constantly improve our website and its user-friendliness.

3. Legal basis for the processing of personal data
The legal basis for the processing of personal data is the user's given consent in accordance with Art. 6 para. 1 S.1 lit. a GDPR.

4. Duration of storage
Your personal information will be stored for as long as is necessary to fulfil the purposes described in this Privacy Policy or as required by law. Advertising data in server logs is anonymized by Google's own statements to delete parts of the IP address and cookie information after 9 and 18 months, respectively.

5. Possibility of revocation of consent and erasure
You have the right to revoke your declaration of consent under data protection law at any time. The revocation of the consent does not affect the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent up to the revocation.You may prevent the collection and processing of your personal data by Google by preventing the storage of cookies by third parties on your computer, by using the "Do Not Track" function of a supporting browser, by deactivating the execution of script code in your browser or by installing a script blocker such as NoScript ( https://noscript.net/) or Ghostery ( https://www.ghostery.com) in your browser. your IP address) to Google and to prevent the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in available under the following link:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

With the following link you can deactivate the use of your personal data by Google:
https://adssettings.google.de 

Further information on objection and erasure options against Google can be found at:
https://policies.google.com/privacy?gl=EN&hl=en
 

Cookies

Um weitere Informationen über die Verwendung von Cookies zu erhalten, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie:
www.ledvance.com/cookie-policy
 

Datenspeicherung

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald diese nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die wir Ihre personenbezogenen Daten laut dieser Richtlinie erhoben haben, es sei denn, die weitere Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist nötig, um eine entsprechende rechtliche Verpflichtung einzuhalten. Falls Sie weitere Informationen über unsere Datenspeicherungs- und -löschfristen benötigen, wenden Sie sich bitte unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns.
 

Weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die in dieser Richtlinie genannten oder für andere Zwecke als die, für die Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, teilen wir Ihnen diesen Zweck und alle weiteren relevanten Informationen, wie in dieser Richtlinie genannt, mit.
 

Information über Ihre Recht

Sie haben folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht und, sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf Informationen beispielsweise über die Verarbeitungszwecke oder die Kategorien der entsprechenden personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht zu verlangen, dass personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen unverzüglich gelöscht werden, z. B. falls Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, oder falls Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6(1)(a) der DSGVO stützte, widerrufen und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z. B. wenn Sie die Richtigkeit oder Gesetzmäßigkeit Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bestreiten.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, insbesondere wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der rechtlichen Grundlage der berechtigten Interessen (Art. 6(1)(f) der DSGVO) verarbeiten oder Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Datenverantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln oder uns aufzufordern, dies zu tun.

Die oben genannten Rechte können Sie geltend machen, indem Sie sich unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns wenden.
 

Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, falls Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt. Bitte wenden Sie sich unter den in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten an uns, damit wir Ihnen die genauen Kontaktangaben der entsprechenden Aufsichtsbehörde mitteilen können.
 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling.
 

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Die von LEDVANCE angebotenen Produkte sowie die Form und Art der Produkte entwickeln sich beständig weiter. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern oder zu ergänzen, und veröffentlichen alle wesentlichen Änderungen auf unserer Website.

Die neue Richtlinie tritt mit ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die aktuellste Fassung dieser Datenschutzrichtlinie zu lesen.
 

Kontakt

Bei Fragen zu dieser Richtlinie oder unseren Datenschutzmaßnahmen allgemein können Sie uns jederzeit per E-Mail an privacy@ledvance.com kontaktieren oder auch per Post an:

LEDVANCE GmbH,
Datenschutzbeauftragter
Parkring 29-33,
85748 Garching, Deutschland